bauroc MASK

MASK

bauroc MASK-Blöcke bestehen ebenfalls aus Porenbeton und weisen eine mittlere Trockendichte von 500 kg/m³ und eine Druckfestigkeit von fb = 3,5 N/mm² auf. Sie werden nach derselben Rezeptur wie unsere bauroc-Deckenplatten hergestellt. MASK-Blöcke sind mit den Abmessungen von 580 x 250 x 200 (Länge x Höhe x Breite) verfügbar.

Anwendungsbereich

Üblicherweise beträgt die Höhe der bauroc Wandblöcke 200 mm. Unsere verstärkten Deckenplatten werden jedoch in einer Höhe von 250 mm hergestellt. Um diese Differenz auszugleichen und somit einen vollen Geschossbau zu ermöglichen, wurden die bauroc MASK Blöcke mit einer Höhe von ebenfalls 250 mm entwickelt. Die Stirnflächen der MASK Blöcke haben keine Nuten und sind entsprechen zu verarbeiten.

 Konformität und Form

Die Plansteine bauroc MASK sind Mauersteine der I Kategorie, welche die Anforderungen der harmonisierten EU-Norm für Mauersteine erfüllen und daher mit dem CE-Zeichen gekennzeichnet sind. Es handelt sich um glattflächige, quaderförmige Mauersteine ohne Nuten.

 

 

 Verarbeitung

Alle bauroc -Plansteine werden auf einer dünnen Klebefuge aus Dünnbettmörtel miteinander verklebt. Diese sehr einfache Verarbeitung wird durch die exakten Abmessung und die glatte Oberfläche die Steine ermöglicht. Die dichten Klebefugen verhindern die Bildung von Kältebrücken, garantieren eine bessere Luftdichtigkeit und verleihen dem Mauerwerk eine stärkere Festigkeit.

Zur Verklebung wird bauroc -Dünnbettmörtel verwendet, dessen Druckfestigkeit ≥10 N/mm² beträgt. Alle Horizontalfugen des Mauerwerks sollten sorgfältig mit Dünnbettmörtel ausgefüllt werden und die Fugen nicht dünner als 1 mm und nicht dicker als 3 mm sein. Die bauroc MASK Plansteine sind an beiden Stirnflächen glatt und ohne Nuten. Beim Einbau ist der Kleber also auch auf die Stirnflächen der Plansteine aufzutragen.

Abmessungen

Produkt Länge (mm) Breite (mm) Höhe (mm)
MASK 580  200  250

Installation

Die Blöcke sind zum Einbau durch dünne Klebeverbindung vorgesehen, was die glatte Oberfläche und die genauen Abmessungen der Blöcke gewährleistet. Klebeverbindungen schließen die Bildung von Kältebrücken aus, sorgen für eine bessere Luftdichte und verleihen dem Mauerwerk mehr Festigkeit.

Beim Stapeln der Blöcke wird ein bauroc-Blockkleber verwendet. Alle horizontalen Fugen des Mauerwerks müssen ordnungsgemäß mit Klebstoff gefüllt sein. Die Verbindungen dürfen nicht dünner als 1 mm und nicht dicker als 3 mm sein. Um die Luftdichtheit der Wände zu gewährleisten, müssen auch die vertikalen Verbindungen mit einem Blockkleber gefüllt werden.

Verpackung und Transport

Für den Transport werden die Plansteine auf Holzpaletten mit den Abmessungen 0,8 x 1,2 m verpackt und zum Schutz vor Witterungseinflüssen sind die Blockpaletten mit thermoschrumpfender Folie umspannt.

Quantitative Berechnungen

Produkt kg/Stck. Stck./m² Stkc./Palette m/Palette m²/Palette  Dünnbettmörtelbedarf (kg/m²)
bauroc MASK 20,3 6,9 48 27,84 6,96 4,2

Die technischen Spezifikationen von bauroc MASK-Blöcken finden Sie hier.

Daten per 09.08.2019