bauroc HARD (PP4-0,6)

Bei den Plansteinen bauroc bauroc HARD (PP4-0,6) handelt es sich um Porenbeton PP4 Produkte, d.h. dies sind unsere Blöcke mit der höchsten Druckfestigkeit (5,2 N/mm²)). Sie werden aus Porenbeton mit einer Trockenrohdichte von 535 kg/m³ und einer Druckfestigkeit von fb=5,0 N/mm² hergestellt. Das bauroc HARD Sortiment umfasst vier Stärken (300, 250, 240 und 200 mm).

bauroc HARD 250

Anwendungsbereiche der Porenbeton PP4 Steine

Die bauroc HARD Plansteine sind die bauroc Produkte mit der größten Festigkeit und eignen sich daher besonders für den Bau von Mauerwerken, die größeren Belastungen standhalten müssen. Ein weiteres Beispiel für die Verwendung unserer HARD-Plansteine ist der Bau von tragenden Kellerwänden. Darüber hinaus werden die HARD Blöcke eingesetzt, um unterschiedliche Druckbelastungen innerhalb einer Wand auszugleichen (z.B. Auflagefläche von Stürzen). An solchen Stellen werden die bauroc CLASSIC Steine gegen bauroc HARD Blöcke ausgetauscht. Allerdings geht die höhere Dichte zu Lasten der Wärmedämmeigenschaften. Daher ist bei der Verwendung von bauroc HARD Plansteinen für (ganze) Außenwände eine zusätzliche Wärmedämmung empfehlenswert oder notwendig.

Konformität und Form

Die Plansteine bauroc HARD sind Mauersteine der I Kategorie, welche die Anforderungen der harmonisierten EU-Norm für Mauersteine erfüllen und daher mit dem CE-Zeichen gekennzeichnet sind. Es handelt sich um glattflächige, quaderförmige Mauersteine, die an einem Ende über eine vertikale Nut verfügen.

Verarbeitung von Porenbeton PP4 Steinen

Alle bauroc -Plansteine werden auf einer dünnen Klebefuge aus Dünnbettmörtel miteinander verklebt. Diese sehr einfache Verarbeitung wird durch die exakten Abmessung und die glatte Oberfläche die Steine ermöglicht. Die dichten Klebefugen verhindern die Bildung von Kältebrücken, garantieren eine bessere Luftdichtigkeit und verleihen dem Mauerwerk eine stärkere Festigkeit.

Zur Verklebung wird bauroc -Dünnbettmörtel verwendet, dessen Druckfestigkeit ≥10 N/mm² beträgt. Alle Horizontalfugen des Mauerwerks sollten sorgfältig mit Dünnbettmörtel ausgefüllt werden und die Fugen nicht dünner als 1 mm und nicht dicker als 3 mm sein. Es ist darauf zu achten, dass in jeder Vertikalfuge mindestens ein Stein eine Nut hat. Um die Luftdichtigkeit der Vertikalfugen garantieren zu können, werden die Nuten jeder Blockreihe mit bauroc -Dünnbettmörtel verfüllt.

Abmessungen

Produkte Länge (mm) Breite (mm) Höhe (mm) Nut
Feder
Handgriff
HARD 300 600 300 250*  1  1 ja
HARD 250 600 250 250*  1  1 ja
HARD 240 600 240 250  1  1 ja
HARD 200 600 200 250*  1  1 ja

* Die Blöcke sind auch in einer Höhe von 200 mm verfügbar. Die Nut- und Federkonfiguration kann dann abweichen. Sprechen Sie uns an.

Verpackung und Transport

Für den Transport werden die Plansteine auf Holzpaletten mit den Abmessungen 1,0 x 1,2 m verpackt und zum Schutz vor Witterungseinflüssen sind die Blockpaletten mit thermoschrumpfender Folie umspannt.

Quantitative Berechnungen

Produkte kg/St. St./m² St./Palette m²/Palette Dünnbett-mörtel-bedarf
(kg/m²)
HARD 300 35,8 6,67 32 4,8 5,1
HARD 250 29,8 6,67 40 6,0 3,5
HARD 240 28,6 6,67 40 6,0 3,3
HARD 200 23,8 6,67 48 7,2 2,8

Technische Daten für Plansteine bauroc findest Du hier.

Daten per 09.08.2019